Informationen von Kuther und Partner
Rechtsanwalt und Notare in Frankfurt



Keine Vergütungspflicht für Hintergrundmusik in Zahnarztpraxen

verfasst am: 16.11.2015

Die Wiedergabe von Hörfunksendungen in Zahnarztpraxen als Hintergrundmusik stellt im Allgemeinen keine öffentliche Widergabe dar. Sie ist demzufolge auch nicht urheberrechtlich vergütungspflichtig.

BGH Online

nach oben