Informationen von Kuther und Partner
Rechtsanwalt und Notare in Frankfurt



Keine Teilungsversteigerung bei Testamentsvollstreckungsanordnung

verfasst am: 01.07.2010

Die Ernennung eines Testamentsvollstreckers schließt die Anordnung der Versteigerung eines Grundstücks zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft an einem der Testamentsvollstreckung unterliegenden Grundstück auch gegenüber einem Gläubiger eines Miterben aus, der dessen Anteil an dem Nachlass gepfändet hat.

 

BGH Beschluss vom 14.05.2009, V ZB 176/08

Linkhinweis:

www.bundesgerichtshof.de

nach oben