Informationen von Kuther und Partner
Rechtsanwalt und Notare in Frankfurt



Aufhebung eines Geschäftsführeranstellungsvertrags kann auch mündlich erfolgen

verfasst am: 22.10.2018

Ein Geschäftsführeranstellungsvertrag kann, wenn im Vertrag selbst keine abweichende Regelung getroffen wurde, auch durch mündliche Vereinbarung beendet werden. Ob zwischen der Gesellschaft und dem Geschäftsführer eine solche Vereinbarung zustande gekommen ist, kann sich aus einer Vielzahl von Indizien zur Überzeugung des Gerichts ergeben.

Pressemitteilung Nr. 6/18 des LAG Schleswig-Holstein

nach oben